Home Angelika Heusler - Hebamme Home

Schwangerschaft: Vorsorge

Hebammen sind dafür ausgebildet, den gesunden und natürlichen Verlauf einer Schwangerschaft zu überwachen.
Dazu gehören unter anderem:

Vorsorge

Für diese Begleitung durch die Schwangerschaft können Sie ausschließlich zu Ihrer Frauenärztin/Ihrem Frauenarzt, ausschließlich zu Ihrer Hebamme oder zu beiden gehen. In allen Fällen trägt Ihre Krankenkasse die Kosten.

Sollte ein medizinisches Problem auftreten, werden Sie von Ihrer betreuenden Hebamme an Ihre Frauenärztin/Ihren Frauenarzt überwiesen.

Ebenso sehen die Mutterschaftsrichtlinien die Möglichkeit von drei Ultraschalluntersuchungen (zwischen der 9.-12., der 19.-22. und der 29.-32. Schwangerschaftswoche) vor. In der Regel werden diese Untersuchungen auch von Frauenärzten durchgeführt, unabhängig, wer Ihre Schwangerschaft betreut.